Emmausgemeinde Crailsheim

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)

Fest der Religionen

Am 18. Juni 2017 lud die Stadt Crailsheim ein zu einem „Fest der Religionen“ in die Innenstadt ein. Hier konnten sich alle in Crailsheim vertretenen Religionsgemeinschaften mit Info-Ständen, Präsentationen, Vorträgen, Diskussionen, Musik, Führungen und dergleichen vorstellen.
Innerhalb des Spektrums evangelischer Freikirchen in Crailsheim wurde kontrovers diskutiert, ob man an einer solchen Veranstaltung teilnehmen soll, an dem sich auch nichtchristliche Gemeinschaften präsentieren.

Der Kirchenvorstand hat sich dafür entschieden, auch die SELK und unsere Gemeinde dort vorzustellen. Denn wir sind nun einmal auch als Kirche auf dem „Markt“ einer pluralistischen Gesellschaft, in der die Kirche schon lange kein Alleinstellungsrecht mehr hat. Darum wollten wir uns als lutherische Kirche gerade dort präsentieren, um die Szene nicht den außerchristlichen Gruppierungen zu überlassen. Wir erhielten hierfür einen Info-Stand, mit dem sich die SELK u.a. auch auf den Kirchentagen präsentiert hat.

Das nächste „Fest der Religionen“ war für Sommer 2020 geplant und wurde leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Ob das Fest nächstes Jahr nachgeholt oder im regelmäßigen Turnus erst 2022 wieder stattfinden wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Herzliche Einladung zum nächsten Gottesdienst:

Interaktiver Online-Gottesdienst

01.11.2020

11:00 Uhr

Wochenspruch:

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Micha 6,84

 

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)

© SELK Crailsheim